Retten - Löschen - Bergen - Schützen

Einsätze

 

Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen


Eingeklemmte Person
Zugriffe 1567
Einsatzort Details

Steinheim, Ostwestfalenstrasse B252
Datum 02.01.2023
Alarmierungszeit 21:18 Uhr
Einsatzende 00:10 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 52 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger (FME) + Sirene
Mannschaftsstärke 46
eingesetzte Kräfte

Löschzug Steinheim Kernstadt (1)
Löschgruppe Bergheim (2)
Löschgruppe Sandebeck (8)
Rettungsdienst Kreis Höxter
Rettungsdienst Kreis Lippe
Eingeklemmte Person

Einsatzbericht

Die Feuerwehr Steinheim und der Rettungsdienst wurden zu einem gemeldeten Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen am Kreisel der B252/B239 in Steinheim gerufen. Neben dem Löschzug Steinheim wurden aufgrund des Meldebildes auch die Löschgruppen Bergheim und Sandebeck alarmiert, da diese ebenfalls über hydraulische Rettungssätze verfügen.

An der Einsatzstelle stellte sich die Lage wie folgt dar: Ein Pick-Up war mit einem Elektro-Zweisitzer, jeweils mit einer Person besetzt, kollidiert. Der Fahrer des Kleinfahrzeuges war eingeklemmt, die weitere Person war leicht verletzt und wurde betreut. Die Feuerwehr leitete eine technische Rettung ein, entfernte das Dach und befreite den schwer verletzten Fahrer.  Beide Personen wurden nach notärztlicher Erstbetreuung durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die Fahrzeuge wurden von der Polizei sichergestellt. Das Elektrofahrzeug wurde in einem Container abtransportiert.

Quelle Bild 1: David Schellenberg, NW

 

 

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 
©2023 Feuerwehr Steinheim

Search